Aktuelles & Termine

ANSEGELN – ANSEGELN

Endlich ist es soweit, die ersten Boote sind im Wasser! Daher findet am Samstag den 21.04.2018 in Hemelingen beim WVH ab 12 Uhr das traditionelle Ansegeln statt. Auch der Grill steht bereit und Ihr könnt Euer mitgebrachtes Grillgut grillen. Getränke Teller und Besteck bitte auch mitbringen. Schnuppersegler sind herzlich willkommen – also bringt eure Freunde mit, die vielleicht Interesse am Segeln haben


Praxis- und Theoriekurs für den Sportküstenschifferschein (SKS)  

SKS Praxiswochenden mit  Gerh. Vahrenhorst auf einer Segelyacht auf der Ost- oder Nordsee am 28.+29.+30. April + 1.5. ´18. B: 9. + 10. Mai ´18. C.: 9. + 10. + 11. Juni ´18; D: 23.-25. Juni 18. Kosten: 50 € pro Tag pro Person für alle SUB-Mitglieder.

T h e o r i e :

Wo?  Beginn: Oberschule am Leibnizplatz, Raum 3, Schulstr. 24 in 28199 Bremen

Montag, 26.02.2018,       18:00 – 21:00 (ca. 3 Std.)
Montag, 05.03.2018, ca. 18:00 – 21:00 (ca. 3 Std.)
Samstag, 10.03.2018, ca. 10:00 – 17:00 (ca. 6 Std. zzgl. Pause)
Sonntag, 11.03.2018, ca. 10:00 – 17:00 (ca. 6 Std. zzgl. Pause)
Samstag, 24.03.2018, ca. 10:00 – 17:45 (ca. 6 Std. zzgl. Pause)

Was? Es werden im SBF-See erworbene Grundkenntnisse ausgebaut.
Kursinhalte sind Seeschifffahrtsrecht, Navigation (inkl. Radarnavigation ‚Head up‘), Wetterkunde und Seemannschaft.
Der Schwerpunkt liegt zwar auf dem Bereich Navigation und der gemeinsamen Erarbeitung der in der Prüfung zu bearbeitenden Karten-/Navigationsaufgaben aber selbstverständlich wird auch die Theorie behandelt.
Kursleitung: Claudia Viohl & Gerhard Vahrenhorst.

Grundvoraussetzung ist der Sportbootführerschein See (SBF-See), und mindestens 6 Teilnehmer.

Warum? Der SKS ist ein bestätigter Erfahrungsnachweis für das Hochseesegeln in der 12-sm-Zone. Der SKS hat insbesondere Bedeutung als bestätigter Erfahrungsnachweis über mindestens 300 gesegelte Seemeilen. In Schadensfällen kann mit dem SKS gegenüber Vercharterern, Versicherungen und Behörden der Vorwurf grober Fahrlässigkeit „abgewettert“ werden.

Wieviel? Die Kursgebühr beträgt 150 € (6TN) oder 172 € (5TN)  oder 205 € (4TN)  für alle SUB-Mitglieder  und beinhaltet:

  • Maximal 33 Unterrichtsstunden Theorie
  • 1 Lehrbuch. 1)

Weitere Kosten:    Prüfungsgebühren beim Prüfungsausschuss Bremen

Ansprechpartner: Gerhard Vahrenhorst,   Mobil: 0178-5.4158.47;
Tel.:    04202-76 74 8 -10; Fax: -11

Vgl.:                          www.sub-bremen.de

  1. Durch die Mitgliedschaft in der SUB e. V. eröffnen sich die Möglichkeiten, mindestens 7 Jollen und 1 Katamaran kostenlos zu nutzen.Die Segelyachten ‚Spätlese‘, ‚Le vent‘ und ‚Jolly Jumper‘ können gemäß den Vereinsstatuten und der jeweils gültigen Preisliste genutzt werden (derzeit für 35 € bzw. 30 € pro Tag).
    Darüber hinaus kann jeder SBF-Inhaber unter bestimmten Voraussetzungen Schiffsführer bzw. sogar Bootsverantwortliche(-r) werden.